04/01/2013

Dr. Harald Kräuter, neuer Geschäftsführer der GIS

Anfang April folgte Dr. Harald Kräuter dem pensionsbedingt ausscheidenden bisherigen GIS Geschäftsführer Ing. Jürgen Menedetter nach, und bildet nun gemeinsam mit Mag. Johann Simon das Geschäftsführungsteam der Gebührentochter des ORF.

Anfang April folgte Dr. Harald Kräuter dem pensionsbedingt ausscheidenden bisherigen GIS Geschäftsführer Ing. Jürgen Menedetter nach, und bildet nun gemeinsam mit Mag. Johann Simon das Geschäftsführungsteam der Gebührentochter des ORF.

Mag. Richard Grasl, Kaufmännischer Direktor des ORF, zu der Bestellung von Dr. Kräuter: „Harald Kräuter hat sich in seiner ORF-Laufbahn in den verschiedensten Positionen als Topmanager erwiesen. Den anstehenden Herausforderungen für die GIS wird er mit professioneller Leidenschaft begegnen.“

Der am 7. Juni 1970 in Klagenfurt geborene Harald Kräuter absolvierte eine HTL-Ausbildung in Nachrichtentechnik und Elektronik und schloss das Studium der Publizistik & Kommunikationswissenschaft/Politikwissenschaft mit einem Doktortitel ab. Seine ORF-Laufbahn begann er 1990 als Tonmeister im Funkhaus in Wien. 1999 wurde Kräuter Technischer Leiter im Landesstudio Niederösterreich und war für den technischen Ausbau des Landesstudios NÖ in St. Pölten verantwortlich, bis er 2002 die Hauptabteilung Technisches Facility Management im ORF-Zentrum leitete. 2007 übernahm er das Investitionsmanagement in der Technischen Direktion und war in dieser Funktion maßgeblich an der Einführung von HDTV im ORF beteiligt. Nach der stellvertretenden und interimistischen Leitung der Technischen Direktion bis Ende 2011 leitete Kräuter zuletzt das ORF-unternehmensweite Effizienzsteigerungsprogramm Focus.

Dr. Harald Kräuter:  "Mein Ziel ist, mit Information die Zahl der Teilnehmer/innen auf dem derzeit bereits hohen Niveau zu stabilisieren. Die GIS als modernes Dienstleistungsunternehmen verfügt über ein enorm hohes Know-how im Gebührenmanagement. Dieses wollen wir nutzen, um ein neues, zeitgemäßes Gebührenmodell (für Österreich) mit zu entwickeln."