SPRACHEN-AUSWAHL

META-NAVIGATION


HAUPTNAVIGATION

Online Service


SUBNAVIGATION

Service

Anmelden ist ganz einfach

Jeder, der ein oder mehrere Geräte besitzt, mit denen Radio und/oder Fernsehempfang möglich ist, ist gesetzlich verpflichtet, dieses Gerät zu melden und Rundfunkgebühren zu bezahlen.

 

Bei sozialer und/oder körperlicher Hilfsbedürftigkeit kann jedoch eine Befreiung von den Rundfunkgebühren beantragt werden. Allerdings: Eine Gebührenbefreiung setzt voraus, dass Fernseh- und Radiogeräte bereits gemeldet sind.

 

Melden Sie sich gleich hier ONLINE an:

Formulare zum Ausfüllen, erhalten Sie in unseren Outlets in Raiffeisenbanken, Gemeindeämtern, Magistratische Bezirksämtern bzw. Bürgerdienst-Bezirksstellen der Stadt Wien oder direkt bei der GIS.

Bitte senden Sie das vollständig ausgefüllte Formular an 

GIS Gebühren Info Service GmbH., Postfach 1000, 1051 Wien oder 

per Telefax an 05 0200 DW 300 (österreichweit).

Wie bezahle ich die Gebühren?

  • Die Gebühren können Sie entweder mit SEPA-Zahlungsanweisung (Erlagschein) oder ganz einfach mit mittels SEPA-Lastschrift (Einzugsermächtigung) bezahlen. Denn mit dem SEPA-Lastschriftverfahren ersparen Sie sich den Weg zur Post oder Bank, etwaige Zahlscheingebühren und das Beobachten der Zahlungsfrist.

  • Die Rundfunkgebühren sind im Voraus zu entrichten und es kann zwischen einem jährlichen, halbjährlichen Zahlungszeitraum oder der Vorschreibung für jeweils zwei Monate gewählt werden.

  • Für Radio und Fernsehen ist in Österreich je nach Bundesland ein unterschiedlicher Betrag zu bezahlen. Dieser variiert zwischen EUR 19,78 und EUR 25,18 pro Monat, abhängig von der Höhe der Landesabgabe im jeweiligen Bundesland. 

 

 

 

Sie sind hier: Gebühren Info Service GmbH | Service | Anmeldung
Service Hotline 0810 00 10 80

Mo-Fr

8.00 - 21.00 Uhr

Sa

9.00 - 17.00 Uhr


Fax

05 0200 300

kundenservice(at)gis.at

Service Hotline 0810 00 10 80

Mo-Fr

8.00 - 21.00 Uhr

Sa

9.00 - 17.00 Uhr

Fax

05 0200 300

kundenservice(at)gis.at