VwGH-Entscheidung

Verbreitung über das Medium Internet ist nicht Rund­­funk
Haushalte, die das ORF-Radio­­programm derzeit aus­­schließlich über Internet empfangen, haben künftig keine Rundfunk­­gebühren und die damit verbundenen Abgaben und Entgelte zu bezahlen.
-> mehr erfahren

52 Cent pro Tag

Die Rundfunk­­gebühren betragen pro Monat zwischen EUR 19,78 und EUR 25,18.
Doch nicht alles erhält der ORF. Effektiv bezahlt Frau/Herr Österreich 52 Cent pro Tag für vier Fernseh­­programme, drei nationale und neun regionale Radio­­­sender, ein um­­fang­­reiches Online-Informations­­­angebot uvm.
-> mehr erfahren

Rundfunkgebühren-Vorschreibung Niederösterreich

Die gemeinsam mit den Rundfunkgebühren ein­­ge­­hobene Landes­­abgabe wird ab 1.9.2015 in Nieder­­österreich erhöht. 
Die Er­­höhung von Gebühren, Abgaben und Entgelten liegt nicht im Verantwortungs­­­bereich der GIS.
-> mehr erfahren

Befreiung und/oder Zuschuss

Bei sozialer und/oder körperlicher Hilfs­bedürftigkeit kann eine Befreiung von den Rundfunk­­gebühren beantragt werden. Aber auch die Zuschuss­­leistung zum Fernsprech­­entgelt und die Befreiung von der Ökostrom­­pauschale wird über die GIS Gebühren Info Service GmbH durchgeführt.
-> mehr erfahren