Voraussetzung für die Ökostrom-Befreiung bzw. Deckelung der Ökostrom-Förderkosten (max. EUR 20,00 pro Jahr):

Sind Sie bereits gebührenbefreit und/oder Bezieher der Zuschussleistung zum Fernsprechentgelt?

Sie sind noch NICHT befreit und auch NICHT Bezieher des Zuschusses zum Fernsprechentgelt?

Informationen, die unbedingt am Antragsformular (Ökostrom) anzugeben bzw. beizulegen sind:

Personendaten:Name, Adresse, Kontaktdaten
Zählpunkt-
nummer(n)
Für alle installierten Stromzähler in der Wohnung.
Sie finden diese auf Ihrer Stromrechnung bzw. auf dem Strombezugsvertrag.
Bei der Zählpunktnummer handelt es sich um eine 33stellige Nummer, beginnend mit AT.
Bestätigung 
  1. Beim Antragsteller handelt es sich auch um den Rechnungsempfänger des Netzbetreibers.
  2. Die angegebene Adresse ist der Hauptwohnsitz des Antragstellers. 
  3. Richtigkeit der Angaben
Beilage
in KOPIE
  1. Stromrechnung oder
  2. Netznutzungsvertrag mit dem Stromnetzbetreiber oder
  3. Bestätigung des Netzbetreibers mit Angabe der Zählpunktnummer(n)

Lesen Sie auch: Fragen und Antworten zum Thema Ökostrom