SPRACHEN-AUSWAHL

META-NAVIGATION


HAUPTNAVIGATION

Online Service


SUBNAVIGATION

Gebühren

Warum Rundfunkgebühren?

Warum muss ich überhaupt Rundfunkgebühren bezahlen?

 

Streng nach dem Rundfunkgebührengesetz betrachtet, müssen alle Rundfunkempfangseinrichtungen, die in einer Wohnung, einem Haus oder anderen Räumlichkeiten (z.B. Bürogebäuden, Geschäftslokalen, etc.) zum Empfang bereitgehalten werden gemeldet werden. 

 

Vereinfacht gesprochen: Alle Geräte, mit denen Sie Radio- und/oder Fernsehprogramme empfangen können, sind gebührenpflichtig und deshalb müssen Sie sie anmelden. 

 

Außerdem: Gebührenzahlen ist fair. Denn: Wer keine Rundfunkgebühren zahlt, handelt unfair gegenüber alljenen, die bezahlen. 

 

Und: Der ORF als öffentlich-rechtliches Rundfunkunternehmen hat einen klaren gesetzlichen Auftrag, der unter anderem die Vollversorgung, den Betrieb der neun Landesstudios (in den neun Bundesländern) und einen umfassenden Programmauftrag beinhaltet. Ob Fernsehen, Radio oder Internet - der ORF bietet ein breitgefächertes Angebot an Information, Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft, Kultur, Religion, Sport und Unterhaltung. Das kostet Geld. Die (gesetzlich limitierten) Werbezeiten decken nur ca. 50 Prozent dieser Kosten. Der Rest wird über die Gebühren finanziert.

Sie sind hier: Gebühren Info Service GmbH | Gebühren
Service Hotline 0810 00 10 80

Mo-Fr

8.00 - 21.00 Uhr

Sa

9.00 - 17.00 Uhr


Fax

05 0200 300

kundenservice(at)gis.at

Service Hotline 0810 00 10 80

Mo-Fr

8.00 - 21.00 Uhr

Sa

9.00 - 17.00 Uhr

Fax

05 0200 300

kundenservice(at)gis.at